Das Coronavirus hat Deutschland in vollem Umfang erreicht und sorgt für Ungewissheiten und Ängste. Bitte denken Sie daran, dass die meisten Infektionen sehr mild verlaufen und eine spezielle Diagnostik nicht notwendig ist. Um die Abstrichstellen im Landkreis zu entlasten, werden die Kriterien für einen solchen daher immer strenger gefasst und müssen fast täglich auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts neu eingesehen werden.

Im folgendem möchten wir deshalb zum Coronavirus informieren und darstellen, wie wir den Ablauf in unserer Praxis angepasst haben, um Ihnen eine bestmögliche medizinische Versorgung bereitzustellen.

Dazu haben wir eine eigene Infektions-Sprechstunde in von der übrigen Praxis abgetrennten Räumen organisiert, die täglich stattfindet. Somit kann mit größtmöglicher Sicherheit eine Ansteckung anderer Mitmenschen verhindert werden.

Wie für alle Vorstellungen in unserer Sprechstunde sollten Sie vorher bei uns anrufen, um einen Termin zu vereinbaren.

So ist unsere Infektions-Sprechstunde geregelt:

  • Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren und hinterlassen Sie Ihre Handynummer.
  • Folgen Sie bitte den Schildern zum Infekt-Eingang und klopfen dort. Dort erhalten Sie weitere Anweisungen
  • Betreten Sie keinesfalls die Praxis über den gewohnten Haupteingang!

Ihr Praxisteam der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Faurndau

Weitergehende Informationen zum Coronavirus

Der Patientenservice der Kasssenärztlichen Vereinigung hat auf seiner Website Informationen und Hinweise zum Coronavirus zusammengetragen und ein ausführliches FAQ zusammengestellt.

Zur Website des Patientenservice geht es hier: https://www.116117.de/de/coronavirus.php

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie zu Hause mit einer Infektion der Atemwege (mit oder ohne Nachweis von Coronaviren) umgehen sollen bei sich oder Ihren Angehörigen, laden Sie sich den Flyer des Robert-Koch-Instituts in der nachfolgenden Zeile herunter:

Das Robert-Koch-Institut (RKI) trägt als dafür in Deutschland zuständige Institution Daten zu Fällen zusammen und informiert auf ihrer Seite rund um Fallzahlen, Risikobewertung für Deutschland und über Risikogebiete Weltweit. Auch hat das RKI einen sehr ausführlichen Steckbrief zum Coronavirus erstellt.

Zur Website des Robert-Koch-Instituts geht es hier: http://rki.de/covid-19

Menü schließen